Informationen über die Fortbildungsbestimmungen

Der Trainer C -Ausweis ist ab der bestanden Prüfung, 4 Jahre bis Ablauf des laufenden Kalenderjahres gültig.

  • Innerhalb dieser 4 Jahre muss die Trainer C Lizenz auf einem dafür ausgeschriebenen Fortbildungslehrgang der Naturfreunde, oder einem anerkannten Verband (z.B. BKV, DKV, BLSV, usw.) verlängert werden.
  • Dieser Lehrgang muss min. 15 Ausbildungsstunden (a 45 Minuten) umfassen.
  • Das Thema der Fortbildung kann aus den Angeboten frei gewählt werden, soweit der Inhalt der Fortbildung sich innerhalb der Aufgaben- und Unterrichtsgebiete des Trainer C bewegt.
  • Nach der Teilnahme an der Trainer C - Fortbildung wird durch die Bundesgeschäftsstelle Berlin ein neuer
    Trainer C Ausweis (Scheckkartenformat) ausgestellt. Die verlängerte Lizenz ist wiederum 4 Jahre gültig.
  • Wird die Lizenz innerhalb dieser 4 Jahre nicht verlängert, ruht die Lizenz.
  • Nach Ablauf der Gültigkeit (Ruhephase) kann der Trainer C innerhalb weiterer 2 Jahre seine Lizenz wieder aktivieren.
  • Bei einer längeren Ruhephase als 2 Jahre, ist zur wieder Aktivierung eine Fortbildung mit mindestens
    30 Unterrichtseinheiten notwendig.
  • Jede Trainer C Fortbildung hat eine Lizenzverlängerung von weiteren 4 Jahren zur Folge.